Aktuelles aus Technologie und Produkte
Lauber's Kolumne

Zucker zähmen? Bewegen!

Wie wirkungsvoll Bewegung den Blutzucker senkt, zeigt ein modernes Messgerät, das die Eigenaktivität und die schlanke Linie befördert. Hans Lauber stellt es Ihnen in seiner neuesten Kolumne vor.
Neue Technologien

Deutsche sind skeptisch. Und Menschen mit Diabetes?

Begrüßen wir technologischen Wandel und innovative neue Möglichkeiten mit offenen Armen? Die Deutschen haben da eher Bedenken ... Wie aber sehen das Menschen mit Diabetes, denen der Fortschritt in der Diabetes-Technologie oft den Alltag erleichtert?
Pflege für die Umwelt

Bad-Abfall trennen - und auch an Diabetes-Müll denken

Im Badezimmer fällt viel Müll an - leere Duschgel-Flaschen, Watte-Pads, Cremedosen, Haarspray-Dosen, aber auch Rasierklingen. Hier gibt es viele Tipps, wie man diese Dinge richtig entsorgt. Außerdem: wertvolle Links zur Entsorgung des ständig anfallenden "Diabetes-Mülls".
Diabetes goes digital

Jetzt für den bytes4diabetes-Award 2022 bewerben!

Der bytes4diabetes-Award bietet finaziellen und beratende Unterstützung für wegweisende digitale Projekte, die dazu beitragen, die Versorgung von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Ausgeschrieben wird der Preis von der Berlin-Chemie AG gemeinsam mit einem Expert:innen-Gremium. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. September 2021.
„Accu-Chek Insight“

Insulinpumpe wird in Hybrid-Closed-Loop-System integriert

Als Teil des DBLG1-Systems zur automatisierten Insulindosierung (AID) von Diabeloop soll die Insulinpumpe „Accu-Chek Insight“ zukünftig das tägliche Diabetesmanagement erleichtern und die Zeit im Zielbereich der Anwender:innen verbessern. Es ist die erste Pumpe mit einer vorgefüllten Ampulle, die im Loop-Modus bedient werden kann.
Umfrage-Ergebnisse

CGM/Pumpe wechseln wollen, aber nicht können? Ihre Antworten

Das Thema unserer Umfrage im November/Dezember 2020: "Gar nicht so einfach: ein Systemwechsel". Konkret ging es darum, dass es oft schwierig ist, eine neue Insulinpumpe und/oder ein neues CGM-System zu bekommen. Hier kommen nun Ihre Antworten - mitgemacht haben übrigens fast 500 Leser:innen.
Echtzeit-CGM-System

„Eversense XL“: Ascensia startet den Vertrieb in Deutschland

Ascensia Diabetes Care hat diesen Februar mit dem Handel und Vertrieb des Eversense XL in Deutschland begonnen. Das besondere am System zur kontinuierlichen Glukosemessung ist der Langzeit-Sensor, der unter die Haut gesetzt wird und dort bis zu einem halben Jahr Messwerte in Echtzeit liefert.
Preisverleihung

bytes4diabetes-Award: innovative Digital-Projekte prämiert

Fünf wegweisende Digital-Projekte sind mit dem bytes4diabetes-Award ausgezeichnet worden. Die vorgestellten Digital-Projekte waren allesamt beeindruckend, die zugeschalteten Projektentwickler:innen und Laudator:innen gut gelaunt und kompetent. Wer sind nun aber die Gewinnerinnen und Gewinner?
Automatisierte Insulingabe

Roche und Diabeloop arbeiten zusammen

Roche und Diabeloop wollen künftig kooperieren. Die französische Firma Diabeloop bietet Lösungen der therapeutischen künstlichen Intelligenz. Gemeinsames Ziel ist es, mittels automatisierter Insulingabe das Management der Insulinpumpentherapie voranzutreiben.
Erfahrungsbericht

„Die Pumpe ist mittlerweile ein Teil von mir“

Seit fast 25 Jahren hat Barbara Typ-1-Diabetes. Die Insulinpumpe „Accu-Chek Insight“ verhilft ihr heute zu mehr Lebensqualität. In diesem Erfahrungsbericht erklärt sie, wie ihr Leben mit Insulinpumpe funktioniert.
Interaktives Angebot

AOK startet Online-Coach für Menschen mit Typ-2-Diabetes

Ab sofort bietet die gesetzliche Krankenkasse AOK den „Online-Coach Diabetes“ an, ein interaktives Programm, das Menschen mit Typ-2-Diabetes über ihre Erkrankung informieren und bei der notwendigen Lebensstiländerung unterstützen soll. Teile des Angeobts können auch Versicherte anderer Krankenkassen nutzen.
Einfaches Messen

Neues Blutzucker­mess­system: Accu-Chek Instant

Mit dem „Accu-Chek Instant“ bringt das Unternehmen „Roche Diabetes Care“ im Januar 2021 ein neues Blutzuckermesssystem auf den Markt, das einfach zu bedienen und damit gerade für ältere Menschen mit Diabetes geeignet sein soll.
Grundlagen und Hintergründe
  • Geräte im Anwedungstest

    Ausprobiert

    Redaktionsmitglied und Typ-1-Diabetikerin Dr. med. Katrin Kraatz testet für Sie Geräte für den Diabetikerbedarf.
  • Kirchheim-Shop

    Buchtipps

    CGM, Insulinpumpe und Co. - im Kirchheim-Buchshop finden Sie auch Bücher zum Thema Diabetes-Technologie.
  • Industrie-Meldungen

    Infobox

    In dieser Rubrik finden Sie Meldungen zu neuen Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Diabetes.
  • DIabetes-Technologie

    Verband: AGDT

    Die Arbeitsgemeinschaft widmet sich der Erforschung und Behandlung des Diabetes durch moderne Technologien.
Aus unseren Zeitschriften
Diabetes-Technologie

Messen in Blut und Gewebe: Das sind die Unterschiede

Dieser Artikel von Dr. Andreas Thomas greift das Thema Messgenauigkeit auf und beschreibt detailliert die Unterschiede zwischen Blutzucker- und Gewebezuckermessungen. Dr. Thomas ist ein Pionier auf dem Gebiet der Diabetes-Technologie.
Blickwinkel

Technische Fortschritt: Wo bleibt der Mensch?

Mit beeindruckender Geschwindigkeit schreitet der technische Fortschritt in der Diabetestherapie voran. Manchmal fürchtet Diabetes-Jorunal-Chefredakteur Prof. Thomas Haak jedoch, dass manche Patient:innen und Behandler:innen Schwierigkeiten haben könnten, mit diesem Fortschritt mitzuhalten.
Diabeloop

Das Hybrid-Closed-Loop-System DBLG1

Das französische Unternehmen Diabeloop bietet zwei wirksame Lösungen zum Management des Typ-1-Diabetes. Das Hybrid-Closed-­Loop-System DBLG1 soll 2021 in Europa eingesetzt werden. Das neue DBL-hu wurde entwickelt für Patienten mit hochgradig instabilem Diabetes.
D.U.T-Report

Datenspende für Forschung und bessere Versorgung

Im Digitalisierungs- und Technologiereport Diabetes (D.U.T) 2020 wurden u.a. die Ergebnisse einer großen Patientenumfrage veröffentlicht. Gefragt wurde z.B., wie hoch die Bereitschaft zu einer Datenspende für die Forschung ist; hier sind die Resultate.
Diabetes-Technologie

T1Day war lebendig und intensiv

Bedingt durch die Corona-Pandemie fand auch der T1Day zum ersten Mal rein virtuell statt, ebenso die DiaTec als Experten-Kongress direkt vorher. Beide Veranstaltungen wurden gut angenommen, die Teilnehmer waren aktiv dabei, hörten Vorträge, nahmen an Workshops und t-Camps teil.
D.U.T-Report

Do-it-yourself: Closed Loop selbst bauen?

Im Digitalisierung- und Technologiereport Diabetes (D.U.T) 2020 sind auch die Ergebnisse einer großen Ärzte- und Patientenumfrage zu finden. Gefragt wurde u.a. danach, wie sie zu Closed-Loop-Systemen Marke Eigenbau stehen; dazu finden Sie hier die Resultate.
D.U.T-Report

Closed loop – der Traum von der künstlichen Bauchspeicheldrü...

Im Digitalisierung- und Technologiereport Diabetes (D.U.T) 2020 sind auch die Ergebnisse einer großen Ärzte- und Patientenumfrage zu finden. Gefragt wurde u.a. danach, wie die Bedeutung und das Potential von Closed-Loop-Systemen eingeschätzt wird; dazu finden Sie hier die Resultate.
diabetes and the city

Leere Batterien

Der Titel dieser Kolumne könnte auch bedeuten, dass Tine darüber schreibt, wie viel Energie ihr das zurückliegende Jahr aus verschiedenen Gründen nahm, aber das würde den Rahmen hier sprengen, findet sie. In dieser Kolumne soll es daher wirklich um tatsächliche leere Batterien gehen – und zwar bei Diabetes-Hilfmitteln.
„FreeStyle Libre 3“

Klein, direkt, genau – und weniger Abfall

Wenn Unternehmen Diabetes-Hilfsmittel weiterentwickeln, haben diese Systeme neue Funktionen, andere Größen usw. So ist es auch bei der nächsten Generation des CGM-Systems von Abbott, des FreeStyle ­Libre 3. In einer Pressekonferenz stellte das Unternehmen zusammen mit Diabetes-Experten das neue Familienmitglied vor.
Analyse

Ganz ohne Stress: So nutzen Eltern CGM-Daten

Ein CGMS und eine Diabetessoftware zu nutzen, kann das Diabetesmanagement verbessern. Die Software alleine nützt aber nichts. Dr. Simone von Sengbusch gibt deshalb einfach umzusetzende Tipps, wie Sie von der Auswertung der Daten profitieren und ohne zu viel Kontrolle zusammen mit Ihrem Kind die Möglichkeiten ausschöpfen können.
Diabetes-Technologie

Automatische Abschaltung: Lass' die Pumpe machen!

Ist die Insulinpumpe mit einem Glukosesensor verbunden, kann die Insulinzufuhr unterbrochen werden – automatisch, also ohne dass der Nutzer/die Nutzerin eingreift. Wie die verschiedenen Pumpenmodelle arbeiten und wann es sinnvoll ist, die Alarmfunktion einzurichten, erklärt Kinderdiabetologe Dr. Torben Biester.
D.U.T-Report

Sind die bestehenden Datenschutzregelungen ausreichend?

Anfang des Jahres wurde der Digitalisierung- und Technologiereport Diabetes (D.U.T) 2020 veröffentlicht, in dem auch die Ergebnisse einer großen Ärzte- und Patientenumfrage zu finden sind. Gefragt wurde u.a. danach, ob die bestehenden Datenschutzregelungen ausreichend sind; dazu finden Sie hier die Resultate.
Anzeige