Im Oktober wählt der Landesverband Brandenburg des Deutschen Diabetiker Bundes einen neuen Vorstand. Hierfür sucht der Verband noch Interessierte, die sich ehrenamtlich in der Diabetes-Selbsthilfe engagieren wollen.

Der Deutsche Diabetiker Bund, Landesverband Brandenburg e.V., sucht Menschen mit Empathie, die sich gerne ehrenamtlich engagieren wollen: Für die Landesvorstandswahl im Rahmen der Delegiertenversammlung, die im Oktober geplant ist (weitere Infos folgen). Die Aufgaben im Rahmen der Selbsthilfe in unserem Landesverband sind vielfältig und beinhalten vor allem kommunikative Fähigkeiten in einem verantwortungsvollen Bereich.

Sie sind führungsstark und engagieren sich gerne solidarisch in der ehrenamtlichen Arbeit und in Ihrer Funktion als Vorsitzende/Vorsitzender (m/w/d) sowie im engen Zusammenwirken mit den anderen Vorstandsmitgliedern. Dabei arbeiten Sie mit unseren Netzwerkpartnern auf Augenhöhe und zukunftsorientiert zusammen.

Bewerbungen richten Sie bitte an:
E-Mail : info@ddb-brb.de oder w.koenig@ddb-brb.de

Einen Überblick über die Arbeit unseres Landesverbandes finden Sie auf unserer Internet-Seite unter www.diabetikerbund-brandenburg.de. Unser Landesverband hat zurzeit 800 Mitglieder und feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen.

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen!

Wilfried König, Vorsitzender



DDB, Landesverband Brandenburg e.V.
Schopenhauerstraße 37, 14467 Potsdam
Tel.: 03 31/9 51 05 88
E-Mail: info@ddb-brb.de
Website: www.ddb-brb.de